top of page
  • AutorenbildZukunft Extertal

Breitbandausbau in Extertal

Wir möchten hier eine kurze Zusammenfassung zum Stand "Internetausbau" aus der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses vom 21.01.2021 geben.

Die Verwaltung hat informiert, dass die Anschlüsse der Schulen und der Oberbergklinik bis Juni 2021 fertig gestellt sein sollen. Dies wurde so mit dem Unternehmen sewikom vertraglich fixiert.

Desweiteren wurde mündlich darüber informiert, dass das Industriegebiet in Asmissen schnellstmöglich danach folgen soll.

Für die privaten Haushalte im Extertal ist das Verfahren FTTC (Fibre to the curb) bzw. Glasfaser bis zum Verteilerkasten im Gespräch. Für den Internetanschluss zum und ins Haus soll auf die bestehenden Kupferkabel zurückgegriffen werden. Jedem Haushalt ist jedoch freigestellt einen direkten Anschluss des Glasfaserkabels ins Haus, auf eigene Kosten, legen zu lassen.

Zu diesem Thema werden wir Sie weiter auf dem Laufenden halten.


132 Ansichten

3件のコメント


si
2021年2月03日

Durch 5G und "national roaming"(Zusammenschaltung der drei Netzbetreiber im ländlichen Raum wird das nicht nötig sein. Ob man überall die strahlenden Masten(BTS) haben möchte ist eine andere Frage. Aber doppelt gemoppelt wird beim Kosten Nutzen Faktor nachhaltig ncht nötig sein. Informieren!

いいね!
daniel
2021年8月30日
いいね!
bottom of page