• Zukunft Extertal

Gemeinsamen Feuerwehrgerätehaus der Löschgruppen Laßbruch und Almena


Seit geraumer Zeit sind die beiden Gerätehäuser in Laßbruch und Almena in Hinblick auf Größe, Arbeits- und Unfallschutz, in die Jahre gekommen, sodass Investitionen in beide Häuser anstehen würden. Um ein modernes und zeitgemäßes Gerätehaus mit allen heutigen Standards für die freiwillige Feuerwehr entstehen zu lassen, gab es in den letzten Monaten Gespräche zwischen allen beteiligten Personen, beteiligten Verwaltungsstellen, dem Bürgermeister und den beiden Löschgruppen, um einen Neubau eines gemeinsamen Gerätehauses zu diskutieren. Beide Löschgruppen haben sich in finalen Gesprächen Ende August für den gemeinsamen Neubau ausgesprochen. In der Ratssitzung am 09.09.2021, an der auch Mitglieder beider Löschgruppen zahlreich erschienen sind, haben alle Ratsfraktionen einstimmig das Signal gegeben, dass sie hinter einem gemeinsamen Feuerwehrgerätehaus stehen und die Verwaltung alle weiteren Maßnahmen zur Realisierung einleiten kann. Wir von Zukunft Extertal freuen uns über das gemeinsame Vorgehen und auf das neue moderne Gerätehaus für eine starke und zukunftsorientierte freiwillige Feuerwehr.

199 Ansichten